Wohnhaus HHGO in Oldenburg
Wohnhaus HHGO in Oldenburg
Wohnhaus HHGO in Oldenburg
Fotograf: Jan Bitter, Berlin
Titel:Wohnhaus HHGO in Oldenburg
Ort:Oldenburg, Amsterdamer Ring 14
Architekt:Jens Casper Architekt BDA mit Sören Hanft und Petra Petersson von REALARCHITEKTUR, Berlin
Bauherr:Dr. Anke Hanft & Dr. Siegfried Grubitzsch, Oldenburg

 

Das Haus stellt sich auf den ersten Blick als das dar, was die Bauherren sich wünschten: als Einheit aus zwei miteinander verbundenen Teilen, die auch separat und unabhängig voneinander bewohnbar sind. Sowohl die Grundrisskonfiguration als auch die Fassadengestaltung und –gliederung zeigen eine bewusste, dem „Gartenhaus“ angemessene Befreiung von der Strenge des rechten Winkels. Die unteren Wohnbereiche mit ihrer raumhohen Verglasung stellen Naturnähe durch den direkten Bezug zur umgebende Parklandschaft her. Intimität und Introvertiertheit zeichnen dagegen die oberen privaten Bereiche aus.

 

Seite drucken

Seite versenden