Wohnhaus Glück, Engstingen
Wohnhaus Glück, Engstingen
Wohnhaus Glück, Engstingen
Fotograf: Baisch + Fritz
Titel:Wohnhaus Glück, Engstingen
Ort:Engstingen, Eichhaltstr. 5
Architekt:Baisch + Fritz Freie Architekten BDA, Tübingen
Bauherr:Susanne Glück

 

Die energetische Ertüchtigung im Einfamilienhausbereich ist das Gebot der Stunde. Gerade die Bauten der Nachkriegszeit rücken aus klimapolitischen Erwägungen immer stärker in den Fokus solcher Bemühungen. Leider führt dies oft zu Häusern, die ästhetische und haustechnische Belange wie unversöhnliche Antipoden erscheinen lassen. Ökologie und Ästhetik erscheinen so als Widerspruch. Wie falsch diese Annahme ist, demonstriert auf wegweisende Art die Sanierung des Einfamilienhauses Glück. Hier wurde der vorhandene Grundriss respektiert, Fassade und Dach unter energetischen Aspekten optimiert – und zugleich die örtliche Tradition des traufständischen, einfach und kubisch klar ausgeformten Steildach-Hauses wiederbelebt.

Das elegant und wertig wirkende, mit kleinen, überzeugenden Details zusätzlich aufgewertete Haus benötigt nun 90 Prozent weniger Heizwärmebedarf und zeigt, dass Ökologie und Ästhetik Verbündete sein können.

Die respektable Form dient insofern ebenso der Nachhaltigkeit wie die technischen Inhalte.

Seite drucken

Seite versenden